Allgemeine Geschftsbedingungen

1   Geltungsbereich, Begriffe

(1.1)   Diese Allgemeinen Geschftsbedingungen beziehen sich auf alle Angebote und Leistungen, die das Ingenieurbro Markus Kluck im Rahmen seiner Geschftsttigkeit fr seine Kunden erbringt. Alle Angebote und Leistungen erfolgen ausschlielich aufgrund dieser Geschftsbedingungen; ihre Gltigkeit kann durch andere AGBs oder Hinweise des Kunden nicht ausgeschlossen werden.

(1.2)   Leistungen in diesem Sinne sind Beratungs-, Planungs-, Montage- und Programmierungsleistungen.

(1.3)   Kunden in diesem Sinne sind sowohl private Bauherren („natrliche Personen“), die die Lieferungen und Leistungen von m.integration fr private Zwecke beziehen, als auch gewerbliche Kunden.

 

2   Angebot und Vertragsabschluss

(2.1)   Angebote von Ingenieurbro Markus Kluck sind freibleibend und unverbindlich. Angebote sind 14 Kalendertage gltig, es sei denn, sie enthalten eine anderslautende Bindefrist.

(2.2)   Nach Eingang einer Bestellung / Angebotsannahme durch den Kunden erstellt das Ingenieurbro eine Auftragsbesttigung. Hierdurch gilt der Vertrag ber die bestellten Lieferungen und Leistungen als geschlossen.

(2.3)   Vertrge bedrfen der Schriftform. Sie knnen per Post oder per eMail geschlossen werden.

 

3   Zahlungsbedingungen, Preise, Eigentumsbergang

 (3.1)   Alle Preisangaben erfolgen in EURO (€).

(3.2)   Alle Preisangaben verstehen sich fr private Kunden inkl. der gltigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, wenn auf den Angebots- oder Vertragsunterlagen keine anderweitigen Hinweise erfolgen.

(3.3)   Alle Preisangaben verstehen sich fr Kaufleute zzgl. der jeweils gltigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (in Deutschland).

(3.3)   Fr gewerbliche wie privater Kunden gilt Vorauskasse als vereinbart. Die Zahlung erfolgt unbar auf das im Vertrag aufgefhrte Bankkonto des Ingenieurbros Markus Kluck.

(3.4)   Fr Bestellungen gilt folgender Zahlungsplan als vereinbart:

     (3.4.1) bei Vertragsabschluss: 60 % der Gesamtsumme gem. (3.3)

    (3.4.2) bei Anlieferung und/oder Montagebeginn: 30 % der Gesamtsumme gem. (3.3)

    (3.4.3) nach Inbetriebnahme / Fertigstellung: 10 % der Gesamtsumme gem. (3.3)

(3.5)   Verzgert sich die Inbetriebnahme um mehr als 10 Werktage zum festgelegten Liefer-/Montagetermin ist die fllige Zahlung zur Anlieferung und/oder Montagetermin (Pos. 3.4.3) dennoch fllig.

(3.6)   Alle Liefergegenstnde “ insbesondere von Ingenieurbro Markus Kluck erstellte Software - bleiben bis zur vollstndigen Bezahlung Eigentum von Ingenieurbro Markus Kluck. Dieser Eigentumsvorbehalt bleibt auch nach Einbau der Liefergegenstnde in die Immobilie des Kunden bestehen. In diesem Falle erwirbt das Ingenieurbro einbezogen auf den Rechnungswert wertmig anteiliges Miteigentum an der Immobilie des Kunden.

(3.7)   Der Kufer ist zur Aufrechnung, Zurckhaltung oder Minderung, auch wenn Mngelrgen oder Gegenansprche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprche rechtskrftig festgestellt worden oder unstreitig sind.

 

4   Art der Lieferung, Gefahrbergang, Transportversicherung

 (4.1)   Die Art der Lieferung wird bei Angebotserstellung zwischen dem Kufer und Ingenieurbro Markus Kluck vereinbart. Die Kosten der Lieferung trgt der Kufer. Ist keine Vereinbarung erfolgt, erfolgt die Lieferung durch das Ingenieurbro an den Kufer per Nachnahme und unversichert auf Datentrger. Die Gefahr geht mit Absenden auf den Kufer ber.

 

5   Lieferzeiten

 (5.1)   Das Ingenieurbro Markus Kluck und der Auftraggeber vereinbaren einen verbindlichen Liefertermin. Bei Anlieferung und/oder Inbetriebnahme wird die 2. Anzahlung fllig (siehe 3.4.2). Wird der vereinbarte Liefertermin um mehr als 10 Werktage verschoben oder ist eine Lieferung aufgrund der bauseitigen Voraussetzungen (fehlende Installationen, Staub, Feuchtigkeit) nicht mglich oder fr die Funktionsfhigkeit der Gerte nicht empfehlenswert, wird die zweite Anzahlung dennoch fllig. Ein ersatzweiser Liefertermin wird einvernehmlich festgelegt.

(5.2)   Das Ingenieurbro ist zu Teillieferungen / Teilleistungen berechtigt.

(5.3)   Der Nachlieferungstermin ist zeitlich nicht begrenzbar.

(5.4)   Fr Verzgerungen, die das Ingenieurbro Markus Kluck zu vertreten hat (nur grobe Fahrlssigkeit), gelten die Regelungen (Wandelung, Minderung, Rcktritt) des BGB.

(5.5)   Ein Rcktritt vom Vertrag ist nur dann mglich, wenn wesentliche Teile nicht oder nicht rechtzeitig lieferbar sind. Die Rechtzeitigkeit betrifft ausschlielich Einbauten in die Immobilie des Kufers.

 

6   Gewhrleistung und Haftung

(6.1)   Es gelten die gesetzlichen Gewhrleistungsbestimmungen. Die Verjhrungsfrist betrgt 24 Monate ab Lieferung.

(6.2)   Bei vom Ingenieurbro Markus Kluck im Rahmen eines Auftrags bereitgestellten Gerten bernimmt das Ingenieurbro Garantien und Gewhrleistungen der jeweiligen Hersteller.

(6.3)   Ist ein Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der vom Hersteller genannten Garantiezeit schadhaft, ist das Ingenieurbro zur Nachbesserung nach eigenem Ermessen berechtigt.

(6.4)   Transportschden sind Ingenieurbro Markus Kluck umgehend nach der Lieferung schriftlich mitzuteilen und detailliert zu benennen (ggf. mit Foto). Das beschdigte oder nicht funktionsfhige Gert muss zur Besichtigung und Prfung durch Ingenieurbro Markus Kluck bereitgehalten werden.

(6.5)   Betriebs- und Wartungsanweisungen der Hersteller oder von Ingenieurbro Markus Kluck sind einzuhalten. Zuwiderhandlungen fhren zu einem Ausschluss jedweder Gewhrleistung. Zuwiderhandlungen in diesem Sinne sind Änderungen an dem Produkt oder seiner Software, Reparaturleistungen oder Austausche durch Anbieter, die nicht vom Hersteller hierzu berechtigt sind sowie die Verwendung von nicht originalen Verbrauchsmaterialien. Hierzu zhlen auch selbstgebrannte CDs oder DVDs.

(6.6)   Updates und Programmierungen von Software und Betriebssystemen auf Systemen, wie Tablett PC und Smartphone, auf denen gelieferte, programmierte und installierte Software von Ingenieurbro Markus Kluck oder deren Zulieferern ist, drfen nur durch schriftliche Genehmigung von Ingenieurbro Markus Kluck durchgefhrt werden.

(6.7)   Dienstleistungen und Kosten, die aus Handlungen gem. (6.4) durch Ingenieurbro Markus Kluck geleistet werden mssen bzw. entstehen, sind dem Kufer in vollem Umfang fakturierbar. Sie unterliegen keiner Kulanz oder Gewhrleistungspflicht.

 

7   Liefer- und Leistungszeit gegenber Kaufleuten

 7.1   Die von uns genannten Termine und Fristen sind unverbindliche, sofern nicht ausdrcklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

7.2   Liefer- und Leistungsverzgerungen aufgrund hherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmglich machen haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Hierzu gehren auch nachtrglich eingetretene Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstrungen, Streik, Aussperrung, Personalmangel, Mngel an Transportmitteln, behrdliche Anordnungen, usw. auch wenn Sie bei unseren Lieferanten oder deren Unterlieferanten eintreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurckzutreten.

7.3   Wenn die Behinderung lnger als drei Monate dauert, ist der Kufer nach angemessener Nachfristsetzung berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfllten Teils vom Vertrag zurckzutreten.

 

8   Rckgaberecht

 (8.1)   Rckgabe: Die Rckgabe erfolgt ausschlielich in Originalverpackung und nur in Abstimmung mit Ingenieurbro Markus Kluck. Eine rechtzeitige Absendung allein ist aufgrund der Warenwerte nicht ausreichend.

(8.2)    Ausnahmen: Nicht zurckgegeben werden knnen Waren und insbesondere durch Ingenieurbro erstellte Software, die fr die persnlichen Bedrfnisse des Kufers angefertigt oder programmiert wurden.

(8.3)   Bei Rcktritt oder Rckgabe bereits erbrachte Dienstleistungen sind zu vergten.

(8.4)   Sind Lieferungen nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurckzugeben, ist Ingenieurbro Markus Kluck ein entsprechender Wertersatz zu gewhren.

 

9   Besonderheiten Software, Betriebssysteme, Plattformen

 

(9.1)   Sofern nicht anders vereinbart, werden Visualisierungen fr Apple Tablets in einer Auflsung von 1024x768 Pixeln erstellt und geliefert. Ingenieurbro Markus Kluck garantiert die Lauffhigkeit der erstellten Software sowie das korrekte Layout auf Gerten der Typen Apple iPad 1, iPad 2 (alle Varianten), iPad 3 (alle Varianten).

(9.2)   Die reine technische Mglichkeit von Gerten zur Darstellung hherer Auflsungen beinhaltet nicht automatisch eine Anpassung der Visualierungsauflsung. Vielmehr bedarf diese Anpassung erheblicher Eingriffe in die von Ingenieurbro Markus Kluck erstellte Software und muss explizit separat beauftragt und vereinbart sein.

(9.3)   Programmierungen im Bereich KNX werden sofern nicht anderslautend vereinbart mit der Software ETS4 vorgenommen.

(9.4)   Fr Updates der Betriebssystem-Software gilt explizit Punkt (6.6).

 

10  Anwendbares Recht, Gerichtstand, Teilnichtigkeit

 (10.1)   Fr die Geschftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Vertragspartner gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(10.2)   Soweit gesetzliche zulssig, ist Bornheim ausschlielicher Gerichtsstand fr alle sich aus dem Vertragsverhltnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten.

(10.3)   Sollte eine Bestimmung in diesem Geschftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berhrt.

 

Diese Allgemeinen Geschftsbedingungen sind Bestandteil jedes Auftrages bei Ingenieurbro Markus Kluck. Der Vertragspartner erkennt deren Gltigkeit ohne Einschrnkungen an und besttigt diese vor Abschluss des Vertrages erhalten und gelesen zu haben.

 

Bornheim im November 2015

Ingenieurbro Markus Kluck

Ingenieurbro Markus Kluck
Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Klippe 28
D-53332 Bornheim

www.intelligentbuildings.de
mailto: m.kluck@online.de

Smart Homes
KNX (EIB) Bussysteme
Visualisierungen
iPad und Iphone Steuerungen
Gira Homeserver
Multimediatechnik
Videoberwachung
Sicherheitstechnik
Home Entertainment
Multiroomaudio
Me-Steuer-Regeltechnik (MSR)
Gebudeautomation
Planungsdienstleistungen MSR/GA
Projektmanagement
Consulting
LON / BACNET
IP-Netzwerke
Programmierung
Embedded Systems
Windows / Linux
C / C++ / C# / Java /JavaScript uvm.
Software-Projektleitung
Automatisierte Tests
Treiberprogrammierung
User-Interfaces (UI-Entwicklung)
Konfigurationsmanagement